Freitag, 10. Mai 2013

Doodles and Co.

Die Doodles sind jetzt im Trend!! Wer hat nicht irgendwann im Leben Kritzeleien gemacht? Ich habe vieles gemacht bei den "Elternabenden" zum Beispiel...
Die sind wirklich eine gute "Therapie" so wie eine "kreative Meditation"! Was super dabei ist, ist dass man die Kreativität entwickelt! Ja, glauben Sie mir und probieren Sie mal! Man kann absolut frei sein.
Das ist ein richtiges "Doodle":


Man kann repetitive Muster machen, dann sind die so genannte "Zentangles" (meditative Kritzeln) :


Man kann auch Worte integrieren, die so genannten: "Lettering Art":


Es ist so einfach kreativ zu sein... Man braucht nur ein Heft und einen Kuli, natürlich wenn man weiß dass das so richtig Spaß macht dann kann man ein bisschen weiter gehen und sich gute "Austattung" leisten, ich benutze Multiliner "COPIC", mein "College Set" ist so praktisch, denn ich kann es überall hin mitnehmen!

COPIC Multiliner SP College Set B

Viel Spaß mit den Kritzeleien!!


Kommentare:

Die Kreative hat gesagt…

Liebe Stella!
Deine Ergebnisse sehen ja einfach riesig klasse aus! Ich hab mich auch schon mal daran probiert - es endete jedoch in komischen Krikel-Krakel-Schnörkeln.
Vielleicht muss ichs mal wieder probieren...
Viele Grüsse, Andrea

Erika Nittel-Traser hat gesagt…

Liebe Stella,
erst ein Mal lieben Dank zu Dir, für Deinen Besuch und Deine herzlichen Worte auf meinem Blog :)
Dein Post über Doodles ist super schön. Ich sehe diese "Kritzeleien" so gerne und war mir nicht ganz sicher (trotz Internet und Google :)) besonders bei den Zentangles. Du hast es nicht nur wunderschön gemalt, sondern auch wunderbar erklärt.
Ich wünsche Dir auch eine kreative und fröhliche Woche mit viel Sonnenschein.
Liebe Grüße
Erika